EUR/GBP Devisenhandel

EUR/GBP ist ein Cross-Paar, das zwei wichtige Währungen miteinander verbindet - und eine einzigartige wirtschaftliche Beziehung enthält. Handeln Sie dieses Devisenpaar noch heute, indem Sie sich einfach bei FXOpen EU anmelden.
Ein Devisenhandelskonto eröffnen

EUR/GBP-Live-Charts

Um den aktuellen EUR/GBP-Kurs zu sehen, müssen Sie einfach nur unsere dynamischen EUR/GBP-Live-Charts erkunden. Unsere Charts sind völlig kostenlos und stehen Ihnen zu Hause oder auch unterwegs zur Verfügung. Sie können damit die aktuellen EUR/GBP-Live-Devisenkurse sehen - zusammen mit historischen Daten und Trends. So erhalten Sie auf einen Blick Einblicke und Analysen, die Sie bei Ihren Handelsentscheidungen unterstützen und Ihnen helfen, mögliche Chancen zu erkennen, gleich dann, wenn sie entstehen.

Nur indikative Preise

Was ist der EUR/GBP-Handel?

In jüngster Zeit hat das Verhältnis zwischen Euro und Britischem Pfund die Auswirkungen beispielloser politischer Ereignisse zu spüren bekommen. Lange Zeit war EUR/GBP eines der am wenigsten volatilen Währungspaare, die den Euro (EUR) oder das Britische Pfund (GBP) betrafen. Die Entscheidung des Vereinigten Königreichs, die Europäische Union zu verlassen, hat jedoch die historisch engen Handelsbeziehungen zwischen den beiden Volkswirtschaften gestört.

Dennoch bleiben Großbritannien und die Eurozone trotz des Brexit in vielerlei Hinsicht miteinander verflochten. Und beide Währungen gehören zu den meistgehandelten der Welt. Daher ist EUR/GBP ein Devisenpaar, das weiterhin Händler aus aller Welt anzieht. Die Volatilität, die in den letzten Jahren zu beobachten war, könnte nun langsam schwächer werden. FXOpen-Händler können aber sicher sein, dass die engen Spreads und die hohe Liquidität erhalten bleiben.

So können Sie EUR/GBP mit FXOpen EU handeln

FXOpen EU bietet Ihnen die Möglichkeit, EUR/GBP mit Leichtigkeit und Vertrauen mit CFDs zu handeln. Mit dem angezeigten Preis gehen Sie eine Position ein, die auf dem Wert des EUR gegenüber dem GBP basiert. Egal, ob Sie sich für eine Long- oder Short-Position entscheiden, FXOpen EU bietet eine nahtlose EUR/GBP-Forex-Handelserfahrung, die sich sowohl für neue als auch für erfahrene Trader gut eignet.

Seit 2016 sind die Nachrichten um Brexit ein wichtiger Treiber für den EUR/GBP-Kurs. Doch nun richtet sich der Fokus auf die künftige Beziehung zwischen dem Vereinigten Königreich und der Eurozone. Der Handel zwischen den beiden Ländern wird für beide Ländern weiterhin wichtig sein. Andere Indikatoren, die den EUR/GBP-Währungshandel beeinflussen, sind unter anderem die Zinssätze und die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank und der Bank of England.

Die besten Zeitpunkte für den Handel mit EUR/GBP

EUR/GBP ist ein auf Europa ausgerichtetes Währungspaar, bei dem es nicht überrascht, dass die meisten Handelsaktivitäten während der Londoner Geschäftszeiten (8.00-16.30 Uhr) stattfinden. Dies wird durch die Tatsache verstärkt, dass London eines der führenden Finanzzentren der Welt ist und viele europäische Banken dort vertreten sind. Die Londoner Handelszeiten überschneiden sich auch mit den Handelszeiten in New York, was es attraktiver machen kann, EUR/GBP am späten Nachmittag (GMT) zu handeln.

Um mit EUR/GBP zu handeln, melden Sie sich jetzt für ein Konto an. Unsere Plattform bietet rund um die Uhr Handelsmöglichkeiten und schenkt Ihnen die Freiheit, Ihre persönlichen Entscheidungen zu treffen, wie und wann Sie wollen. Werden Sie noch heute Mitglied.

Ein Devisenhandelskonto eröffnen
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.