Ein-und Auszahlungen

FXOpen EU bietet Kunden diverse Ein- und Auszahlungs-Möglichkeiten.

Wichtige Informationen
  • Auszahlungs-Aufträge, die vor 12:00 (GMT) eintreffen, werden noch am selben Tag bearbeitet, alle anderen am folgenden Tag.
  • Auszahlungen mittels Bank-Überweisung nehmen in der Regel 1-3 Werk-Tage in Anspruch (bis das Geld auf Ihrem Konto ankommt).
  • Auszahlungen auf Ihre Kredit-Karte dauern je nach Bank 2-5 Werk-Tage.
  • Ein- und Auszahlungen von und an Dritt-Personen sind nicht möglich. Bitte prüfen Sie zuerst, dass das Gegen-Konto auf Ihren Namen lautet. Bei Gemeinschafts-Konten, muss lediglich ein Name auf dem Bank-Konto oder Karte, ersichtlich sein und übereinstimmen.
  • Alle Telegrafische Transfer Gebühren (TT), die von Korrespondenz-Banken anfallen verrechnen wir dem Kunden (leiten wir an Sie weiter).
  • Es kann sein, dass bei unvorhergesehenen Umständen ein Transfer mehr Zeit in Anspruch nehmen kann.
  • Sie müssen bis zu einer Stunde rechnen damit FXOpen EU Ihren Auftrag bearbeitet. Für Verzögerungen, die wir nicht kontrollieren können, sind wir nicht verantwortlich.
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 81% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.