GBP/JPY Devisenhandel

GBP/JPY ist oft eines der Paare, die diejenigen bevorzugen, die sich zusätzliche Volatilität in ihrem Portfolio wünschen. Klingt das nach Ihnen? Handeln Sie jetzt GBP/JPY mit FXOpen EU.
Ein Devisenhandelskonto eröffnen

GBP/JPY-Live-Charts

Da Sie dieses Währungspaar zweifelsohne genau im Auge behalten wollen, sind unsere GBP/JPY-Live-Charts die richtige Ressource für Sie. Die Charts bieten Ihnen Einblicke in die aktuellen GBP/JPY-Devisenkurse. Die Charts können Sie auf dem Desktop oder auf Ihrem Mobiltelefon aufrufen, damit Sie wichtige Maßnahmen ergreifen können, die für Sie wichtig sind, egal wo Sie gerade sind. Sie können sich außerdem historische Trends ansehen, die Ihnen bei der Entscheidung über Ihre Position den nötigen Kontext liefern.

Nur indikative Preise

Was ist der GBP/JPY-Handel?

Das Währungspaar Britisches Pfund/Japanischer Yen bietet Händlern die Möglichkeit, von zwei der vier beliebtesten (und meistgehandelten) Währungen der Welt zu profitieren. Das Währungspaar GBP/JPY zeigt, wie viel japanische Yen (JPY) benötigt werden, um ein britisches Pfund (GBP) zu kaufen. Sicherlich ist dies ein nicht uninteressanter Vorschlag für alle Händler, die ihrem Portfolio etwas Neues hinzufügen möchten.

Das Währungspaar GBP/JPY ist für seine starke Volatilität bekannt. Das ist an den verschiedenen Spitznamen deutlich, die diesem Paar verliehen wurden - "die Bestie" und "der Drache". Die seismischen Bewegungen, die manchmal im GBP/JPY-Kurs zu beobachten sind, bedeuten, dass dieses Paar nichts für schwache Nerven ist. Es ist aber auch eine attraktive Option für Carry-Trader, die von den traditionell niedrigen Renditen des JPY profitieren möchten.

So können Sie GBP/JPY mit FXOpen EU handeln

Eine der besten Optionen, um mit GBP/JPY zu handeln, ist die Eröffnung eines CFD-Devisenhandelskontos bei FXOpen EU. Da es sich um ein Derivatprodukt handelt, können Sie einen Gewinn auf den GBP/JPY-Kurs erzielen, ohne einen Basiswert zu besitzen. Nehmen Sie an, dass GBP gegenüber dem JPY steigen wird? Das könnte der geeignete Moment sein, um zu kaufen. Sind Sie sich nicht sicher, ob GBP seinen Wert behalten wird? Vielleicht gehen Sie dann short und verkaufen GBP/JPY. Die Entscheidung liegt ganz bei Ihnen.

Als globale Leitwährungen dienen die GBP/JPY-Devisenkurse als Barometer für die Gesundheit der Weltwirtschaft. Nicht zu vergessen ist außerdem, dass dieses Währungspaar außerdem die Schwankungen an den Aktien- und Rohstoffmärkten widerspiegel. Wenn Sie sich jedoch noch nie für den Handel mit GBP/JPY entschieden haben, kann das Paar selbst Ihre bewährtesten Strategien durcheinander bringen – als Einsteiger sollten Sie daher vorsichtig sein.

Die besten Zeitpunkte für den Handel mit GBP/JPY

Für Händler weltweit ist der GBP/JPY-Währungshandel womöglich am aktivsten - und volatilsten - wenn sich die Märkte in Tokio und London überschneiden: zwischen 8 Uhr und 9 Uhr GMT (3 Uhr und 4 Uhr EST). Die Kursbewegungen beim GBP/JPY können allerdings auch von Wirtschaftsmeldungen in Asien zu verschiedenen Zeitpunkten während der Tokioter Handelszeiten beeinflusst werden. Allerdings ist die Volatilität nicht auf diese Zeiten beschränkt.

Mit FXOpen EU können Sie unsere Plattformen nutzen, um GBP/JPY zu handeln, wann immer es Ihnen passt. Wenn sich GBP/JPY-Chancen ergeben, sollten Sie bereit sein zu handeln. Eröffnen Sie daher jetzt Ihr Konto.

Ein Devisenhandelskonto eröffnen
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.